Schwarzwurzelsalat mit geräucherter Putenbrust

SchwarzwurzelsalatZutaten für 3 Personen:
6 Scheiben geräucherte Putenbrust 
6 Schwarzwurzeln
3 Stängel Blattpetersilie 
1 Schalotte
1 Zitrone
1 Essl. Mehl
1 Essl. weißer Balsamicoessig
3 Essl. Olivenöl
1 Teel. Honig
1/2 Teel. Senf 
1 Prise Salz
etwas Pfeffer

1 Paar Gummihandschuhe

Zubereitung:

Da die Schwarzwurzeln beim Bearbeiten färben und einen klebrigen Saft absondern, zieht Ihr zuerst ein paar Gummihandschuhe an. Nun die Schwarzwurzeln unter fließenden kalten Wasser gut abbürsten. Bevor Ihr die Wurzeln schält, bereitet Ihr einen Behälter mit kaltem Wasser und einigen Zitronensaftspritzer vor. Dann schält Ihr die Wurzeln mit einem Sparschäler. Die geschälten Wurzeln legt Ihr immer direkt ins Zitronenwasser, damit sie nicht dunkel anlaufen. Wenn Ihr alle geschält habt, schneidet Ihr sie in gleich große Stücke. Nun setzt Ihr einen Topf mit Wasser auf, in dem Ihr ein Esslöffel Mehl und etwas Salz gebt. Wenn das Mehlwasser kocht, blanchiert Ihr darin die Schwarzwurzelstücke, ca. 5 Minuten lang. Sie sollten auf jedenfall noch biss haben. Nach dem Blanchieren müsst Ihr die Wurzeln direkt kalt abschrecken. Nun schneidet Ihr die Wurzeln in Stifte und die Schalotten in kleine Würfel.

Essig, Honig, Salz, Pfeffer, Senf und 1 Essl. Gemüsebrühe in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Dann unter ständigem Rühren das Olivenöl hinzugeben. Nun legt Ihr die Schwarzwurzelstifte in die Vinaigrette und vermengt alles gut. Die gezupften Blätter der Petersilie fein schneiden und untermengen.

Den Salat auf einen Teller anrichten und die geräucherten Putenbrustscheiben daneben legen.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar