Kürbiscremesuppe

KürbiscremesuppeZutaten:
1 Hokaidokürbis
1 kl. Zwiebel 
3 Kartoffeln
1 Teel. Olivenöl
500 ml. Gemüsebrühe
200 ml. Sahne 
20 gr. Ingwer 
Salz
Pfeffer
  Wir kochen eine Kürbissuppe Kürbissuppe kochen Kürbissuppe

Zubereitung:

Suppe:
Den Kürbis schälen und vierteln. Mit einem Löffel die Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch in Stücke schneiden. Die Zwiebeln und die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Ein kleines Stück Ingwer schälen und auch klein schneiden. Im Topf das Öl erhitzen und Zwiebeln, Kartoffeln und die Kürbisstücke hineingeben. Alles zusammen leicht anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und den Ingwer dazugeben. Salzen, Pfeffern und ca. 30 Minuten köcheln. Wenn alles schön weich gekocht ist den Topf vom Herd nehmen und mit einem Stampfer alles fein zerstampfen. Jetzt die Sahne hinzu gießen und gut verrühren. Den Topf noch einmal auf den Herd stellen und die Suppe aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit !

Info:
Den Hokaidokürbis muss man nicht schälen, die Schale bei diesem Kürbis kann mitgegessen werden. Bei einem Bio-Kürbis esse ich die Schale auch mit, ansonsten schäle ich ihn. Auf jeden Fall den Kürbis immer gut abwaschen.

Schreibe einen Kommentar