Kichererbsenpüree

Rezept: KichererbsenpüreeZutaten:
200 gr. Kichererbsen
2 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Zitrone
Salz, Pfeffer
1 Eßl. Olivenöl

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen abspülen. Die Kichererbsen in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen. Etwas Salz hinzugeben und die Kichererbsen ganz weich kochen. Das kann etwas dauern, ungefähr 60 Minuten. Das Wasser soll soweit verdampfen bis die Kichererbsen fast trocknen sind.

Kichererbsen weichkochen
Kichererbsen weichkochen

Die Kichererbsen mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Zitronensaft und Olivenöl hinzugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren.

Rezept: Kichererbsen
Kichererbsen pürieren

Das Kichererbsenpüree ist ein leckerer Dipp und schmeckt zu Gemüsesticks, Petersiliensalat oder auch in vegetarischen Wraps.

Granatapfelkerne werden häufig dazu serviert, sie sehen so schön bunt aus und sind auch sehr lecker.

Rezept: Kichererbsenpüree
Kichererbsenpüree

Guten Appetit!