Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit Quark

Alles aus einer Pfanne, nach und nach werden die Zutaten je nach Garzeit hinzugefügt. Einfach praktisch und lecker.

Zutaten für 2 Personen:
4 Stück Kartoffeln
1 Aubergine
1 Stück rote Parika
6 Stück Cherrytomaten
2 Stück Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer


250 gr. Quark
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine tiefe Pfanne erhitzen und das Olivenöl hineingeben. Die Kartoffelwürfel in das heiße Fett geben und goldbraun anbraten. Während die Kartoffeln in der Pfanne brutzeln wird die Aubergine in kleine Würfel geschnitten. Die Würfel sollen genauso groß sein wie die Kartoffelwürfel. Die Kartoffeln immer mal durch schwenken, wenn sie goldbraun sind kommen die Auberginen hinzu. Nun die Paprika und die Schalotten kleinschneiden. In die Pfanne geben und alles gut untermengen. Alles zusammen ein paar Minuten anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Quark mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen.

Guten Appetit