Karottensalat mit geräucherten Forellenfilets

Karottensalat mit geräucherten ForellenfiletsZutaten: 
3 Stk. Karotten
2 Stk. geräucherte Forellenfilets 
1 Zweig frische Zitronenmelisse 
1,5 Essl. Honig
1 Essl. Senf
1 Bund Schnittlauch 
Salz
Pfeffer
2 Essl. Sonnen-blumenöl 
1/2 Essl. weißer Balsamicoessig

Zubereitung:

Karottensalat:
Die Karotten schälen und die beiden Enden abschneiden. Dann die Karotten halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Karotten in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Teelöffel Honig, den Essig und das Öl hinzufügen und alles vermengen. Die Blätter der Zitronenmelisse abzupfen und zu den Karotten geben. Wenn die Blätter sehr groß sind, ist es besser sie in Streifen zu schneiden.

Senf-Honigsoße:
Ein Esslöffel Honig mit 1 Esslöffel Senf vermengen. Den Schnittlauch ganz fein schneiden und in die Soße geben.

Anrichten:
Für 3 Personen, die Forellenfilets in drei gleich große Stücke schneiden. Je zwei Stücke pro Portion auf einen Teller geben. Daneben den Karottensalat und etwas Honig-Senfsoße geben.

Guten Appetit !

 

Schreibe einen Kommentar