Gegrillte Hackfleisch- und Gemüsespieße

HackfleischspießeZutaten:
Für die Fleischspieße:
500 gr. Rinderhack
500 gr. Schweine-hack
1 Teel. Senf
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 Schalotte
Pefferminzblätter
Zitronenmelisseblätter
Blattpetersilie
Salz
Pfeffer

Für die Gemüse-Spieße:
2 Zucchini
2 Paprika
16 große Holzspieße

Für die Joghurtsoße:
500 gr. Joghurt
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Kräuter Petersilie Hackfleisch

Zubereitung:

Zuerst legt Ihr die Holzspieße in lauwarmes Wasser. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Den Knoblauch und die Schalotte schälen und in kleine Brunoise schneiden. Die Chilischote der Länge nach aufschneiden und mit einem kleinen Messer die Seitenrippen und vor allen die Kerne herausschneiden, sie sind das Schärfste an den Schoten. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Kräuterblätter von den Stielen abzupfen und die Blätter klein schneiden. Alle Zutaten in die Schüssel zum Hackfleisch geben und gut vermengen. Die Holzspieße aus dem Wasser nehmen und leicht abtrocknen. Das gewürzte Hackfleisch in 8 gleichgroße Stücke teilen. Das Fleisch in der Hand zu einer Kugel formen und den Spieß dadurch stechen. Dann mit einer Hand das Fleisch auf den Spieß verteilen.

Die Paprika und die Zucchini waschen und dann halbieren. Die Kerne von der Paprika herausschneiden. Paprika und Zucchini in gleich große Stücke schneiden und abwechselnd auf 8 Spieße verteilen.

Für die Soße:
Die Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Den Saft mit dem Joghurt und dem Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Joghurtsoße schmeckt erfrischend zum Gemüse und dem Fleisch.

Die Spieße von allen Seiten für ca. 6 Minuten grillen.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar