Gegrillte Gemüsespieße mit Pesto

Zutaten für 4 Personen:
1 Zuchini
1 Auberginen
2 Paprika
3 Frühlingslauch
4 gr. Champignons

Für die Pesto:
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehe
50 gr. Parmesan
30 gr. Pinienkerne oder Mandeln
100 ml. Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
Rohe Gemüsespieße  Basilikum-Pesto Basilikum

Zubereitung:

Gemüsespieße:
Die Holzspieße in Wasser einlegen. Dann lässt sich nach dem Grillen das Gemüse einfacher ablösen.

Die Gemüse waschen und abtrocknen. Die Zucchini der Länge nach aufschneiden und dann in 2 cm große Stücke schneiden. Die Auberginen der Länge nach aufschneiden und die Hälften jeweils noch einmal der Länge nach aufschneiden und dann in 2 cm große Stücke schneiden. Die Paprikaschoten vierteln und das Kerngehäuse rausschneiden. Dann das Fruchtfleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Beim Frühlingslauch die Würzelansätze abschneiden und den oberen Teil abschneiden. Jetzt das Gemüse abwechselnd auf die Holzspieße verteilen.

Auf dem Grill eine Grillwanne legen. In der Grillwanne die Spieße grillen.

Basilikum-Pesto:
Die Basilikumblätter von den Stielen abzupfen. Die Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Den Parmesan fein reiben. Ein schmales hohes Gefäß nehmen (z.B. Einmachglas) und die Basilikumblätter, den geschnittenen Knoblauch, Pinienkerne und das Öl hineingeben. Mit einem Pürierstab alles gut pürieren. Den Parmesan hineingeben und mit einem Löffel umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar