Gefüllte und gratinierte Zwiebeln

Gefüllte ZwiebelnZutaten für 4 Personen: 
8 Stk. Gemüsezwiebeln
100 gr. Rote Linsen
1 Stk. Karotte
1 Stk. Lauch
1 Stk. Knoblauchzehe
1 Bund Blattpetersilie
200 gr. Creme Fraiche
100 gr. Parmesan
1 Essl. Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:

Die Gemüsezwiebeln schälen und in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser ca. 40 Minuten weich kochen. Die Zwiebeln kalt abschrecken, dann vorsichtig aushöhlen und in eine eingefettete Auflaufform stellen.

Die Roten Linsen in ungesalzenen Wasser 7 Minuten weichkochen und anschließend unter fließenden kalten Wasser abkühlen. Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch halbieren, in feine Streifen Schneiden und dann mit kalten Wasser abbrausen. Erst nachdem schneiden waschen, so wird er richtig sauber. Die Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden. Die gewaschenen Blätter der Blattpetersilie kleinschneiden. Eine Pfanne erhitzen und darin etwas Olivenöl geben. Die Karottenwürfel leicht anschwitzen, den Knoblauch und den Lauch hinzugeben und alles vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Gemüsemischung zu den weich gekochten Roten Linsen in eine Schüssel geben. 100 gr. Creme Fraiche und die Petersilie untermengen, evtl. noch einmal nachwürzen. Nun das Linsengemüse in die Zwiebeln füllen. Auf die gefüllten Zwiebeln einen kleinen Klecks Creme Fraiche geben, darauf den geriebenen Käse verteilen und zum Schluss das restliche Olivenöl. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Zwiebeln ca. 20 min. gratinieren.

Zwiebeln gratiniert

Serviervorschlag:
Die gefüllten gratinierten Zwiebeln schmecken hervorragend zu einem Rucolasalat mit Balsamicovinaigrette.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar