Gefüllte Paprikaschoten, vegetarisch

Gefüllte PaprikaZutaten für 4 Personen: 
2 gr. Paprikaschoten
2 Schalotte
3 Knoblauchzehen
1,5 Essl. Olivenöl
250 gr. Grüne Linsen
200 ml. Gemüsebrühe
Thymian
Petersilie
Basilikum 
30 gr. Butter
1 Dose Tomaten 
150 gr. Gouda
Salz 
Pfeffer

Zubereitung:

Die Füllung:
Eine Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. In einem Topf 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die grünen kleinen Linsen (Berglinsen), Schalotten und Knoblauch leicht anschwitzen. 200 ml. Gemüsebrühe aufgießen, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und alles ca. 20 Minuten köcheln. Die Linsen dürfen erst nach dem Kochen gesalzen werden! Den Thymian und die Petersilie klein schneiden und zu den Linsen geben. Ein Stück Butter hinzufügen, salzen und alles verrühren. Wer mag kann noch etwas Balsamico-Essig hinzufügen.

Sauce:
Schalotte und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter abzupfen und klein schneiden. Die Tomatendose öffnen und den Inhalt in eine Schüssel gießen. Die Tomaten aus dem Saft nehmen und in kleine Stücke schneiden. Eine große Auflaufform mit etwas Öl ausreiben und die Tomatenstücke und den Saft hineingeben. Die geschnittenen Schalotte, Knoblauch und Kräuter hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles vermengen.

Paprikaschoten:
Die Paprikaschoten abwaschen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem kleinen Küchenmesser rausschneiden. Die halbierten Paprikaschoten mit dem Linsengemüse füllen. Die gefüllten Schoten auf der Tomatensauce in der Auflaufform platzieren. Den Goudakäse reiben und auf die gefüllten Schoten verteilen. Die Paprikaschoten bei 180 Grad 30 Minuten garen und überbacken.

Als Vorspeise würde es so reichen, aber als Hauptgang macht man einfach ein paar Kartoffeln, Reis und auch Nudeln dazu.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar