Gefüllte Aubergine mit Mozzarella überbacken

Aubergine überbackenZutaten für 4 Personen:
2 Aubergine
1 Zucchini
8 Cherrytomaten
2 Knoblauchzehen 
1 Schalotte 
2 Rosmarinzweige
1 Bund Basilikum 
1 Mozzarella 
200 ml. Creme Fraiche
200 ml. Joghurt
1/2 Zitrone 
1 Essl. Olivenöl
Salz
Pfeffer
Mozarella Auberginen gefüllt Auberginen gefüllt mit Mozzarella

Zubereitung:

Die Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Messer rautenförmig in das Fruchtfleisch schneiden, ohne die Schale durch zu schneiden. Mit einem Löffel das eingeschnittene Fruchtfleisch heraus kratzen. Die Auberginenschiffchen werden später gefüllt.

Das herausgetrennte Fruchtfleisch eventuell klein schneiden. Die Zucchini waschen und in 1 x 1 cm Würfel schneiden. Die Cherrytomaten waschen, halbieren und die Hälften nochmals in drei Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zucchiniwürfel und das Auberginenfleisch leicht anbraten. Die klein geschnittene Schalotte und den Knoblauch hinzufügen und kurz mit anrösten. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarin und Basilikum von den Stielen befreien und die Blätter klein schneiden. Die Kräuter und die Tomatenstücke mit dem Gemüse vermengen. Das Gemüse in die Auberginenschiffchen füllen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen. Die gefüllten Auberginen in eine feuerfeste Form legen und im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 40 Minuten garen.

Creme Fraiche, Joghurt und den Saft einer halben Zitrone verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar